Grundlagen der Recherche


Ein wichtiger Teil jeder wissenschaftlichen Arbeit ist die Auseinandersetzung mit der schon existierenden Literatur zum gewünschten Thema. Eine jede Arbeit verortet sich somit in einer Forschungslandschaft, in der man sich orientieren können muss. Eine gründliche Recherche ist somit vonnöten, welche, je nachdem auf welchem Niveau man sich befindet, einen immer größer werdenden Literatur-Corpus abdecken muss. Oft startet es mit einer schnellen Suche im Internet, meist über Google oder Wikipedia, die sich auf Bibliotheken, Meta-Datenbanken und Repositorien ausweitet.


Die Erstversion des damaligen Submoduls "Literaturrecherche" wurde 2002-2007 von Anton Tantner erstellt; Überarbeitung & redaktionelle Betreuung des Moduls "Grundlagen der Recherche" seit 2019: Stefan Ancuta auf Grundlage von: Anton Tantner, Literatur- und Informationsrecherche für Geschichtestudent_innen. Eine Einführung in weniger als 45.000 Zeichen, Version 1.0, Juni 2020, CC BY 3.0 AT, https://phaidra.univie.ac.at/o:1098187